Wildborn African Outback

Getreidefreies Premium Hundefutter mit Straußenfleisch, Kartoffel, Früchten, Heilkräutern und Tausendgüldenkraut

Alleinfuttermittel für Hunde – min. Fleischanteil 58% bezogen auf Frischfleisch

Das Geschmackserlebnis

Straußenfleisch aus kontrollierter Haltung ist ein natives, hypoallergenes Fleisch, da Hunde und Ihre Vorfahren keinen natürlichen Kontakt mit dem Strauß in freier Wildbahn haben. Somit empfehlen Tierheilpraktiker und Tierärzte bei Futterallergien häufig unsere Sorte African Outback, da nur Straußenfleisch aus Freilandhaltung verwendet wird und wir konsequent auf Getreide verzichten.

Unsere Premiumsorte enthält eine große Portion Straußenfleisch

Straußenfleisch verbindet in einzigartiger Weise die Eigenschaften von Geflügelfleisch ( kalorienarm und cholesterinarm) mit den sensorischen Eigenschaften des Rindfleisches (dunkelrotes, zartes Fleisch – einige sagen mit leichtem „Wildgeschmack“). Zudem enthält Straußenfleisch viel Eisen. Straußenfleisch erinnert geschmacklich etwas an Rinderfilet und gleichzeitig auch an Enten- oder dunkles Putenfleisch. Seine Konsistenz ist fest, dabei aber sehr zart.

Jetzt kaufen

Unsere Premiumsorte enthält eine große Portion Straußenfleisch

Straußenfleisch verbindet in einzigartiger Weise die Eigenschaften von Geflügelfleisch ( kalorienarm und cholesterinarm) mit den sensorischen Eigenschaften des Rindfleisches (dunkelrotes, zartes Fleisch – einige sagen mit leichtem „Wildgeschmack“). Zudem enthält Straußenfleisch viel Eisen. Straußenfleisch erinnert geschmacklich etwas an Rinderfilet und gleichzeitig auch an Enten- oder dunkles Putenfleisch. Seine Konsistenz ist fest, dabei aber sehr zart.

Wie gesund ist eigentlich Straußenfleisch?

Experten loben an Straußenfleisch besonders, dass es mager, eiweißreich und im Vergleich zu anderen Fleischarten sehr cholesterinarm ist. Mit unter 60 mg Cholesterin pro 100 g gilt Straußenfleisch als gute Wahl für alle Hunde, die auf ihren Blutdruck oder ihre Blutfettwerte achten müssen. Natürlich ist es auch für alle anderen Hunde hervorragend geeignet. Auch Hunde, die etwas auf das Gewicht achten müssen, sind mit Straußenfleisch optimal versorgt, denn es enthält kaum Fett und sehr wenig Kalorien.

Unser Heilkräutermischung – Tausendgüldenkraut macht den Unterschied

Alle unsere biologisch angemessenen Hundefuttersorten werden unter Berücksichtigung der genetische Herkunft des Hundes zusammengestellt. Es kommt hierbei nicht ausschließlich auf den hohen Fleischanteil an, sondern unser „Geheimrezept“ ist unsere besondere Mischung aus Heilkräutern.

Wir verwenden so wertvolle Pflanzen wie Yucca-Extrakt, Brennnessel, Brombeerblätter, Schafgarbe, Fenchel, Kümmel, Kamillenblüten, Mistelkraut, Enzianwurzel und die besondere Heilpflanze Tausendgüldenkraut.

Tausendgüldenkraut ist ein Verwandter des Enzian und fördert daher optimal die Verdauungstätigkeit und regt die Bildung der Verdauungssäfte an. Seine verdauungsfördernde Wirkung und die damit verbundene Stärkung ist so ausgeprägt, dass das Tausendgüldenkraut zu den ganz besonders wertgeschätzten Heilpflanzen gehört. Das wird auch schon in seinem Namen mehr als deutlich.

Ohne Getreide und glutenfrei, denn Getreide ist keine natürliche Nahrung für Fleischfresser und der Hauptgrund für allergische Futtermittelreaktionen. 

Besonderheiten

  • Fleischanteil 100% vom afrikanischen Strauß, ohne Getreide
  • Fleisch in Lebensmittelqualität aus kontrollierter Herkunft
  • hypoallergene Zusammensetzung
  • natürlich angepasste Kombination von Gemüse, Obst und Kräutern
  • ausgewogener Anteil an Omega 6 und Omega 3 Fettsäuren
  • enthält alle notwendigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralien
  • empfohlen für Allergiker
  • einzigartig im Geschmack
  • leicht verdaulich
  • frei von Zucker, Soja, Bleichmitteln, Vitamin K3, Geruchs-, Farb- oder Geschmacksverstärkern und künstlichen Konservierungsmitteln
  • ohne Sonnenblumenöl

Zusammensetzung

Kartoffelflocken ( min. 48%), Straußenfleisch (min. 20% getrocknet und gemahlen), Rübentrockenschnitzel entzuckert, Apfel (getrocknet) (min. 5%), tierisches Fett, Erbsen (getrocknet) Proteinhydrolysat, Bierhefe (getrocknet), Kartoffelprotein, Brennnessel (getrocknet), Brombeerblätter (getrocknet), Schafgarbe (getrocknet), Fenchel (getrocknet), Kümmel (getrocknet), Kamillenblüten (getrocknet), Mistelkraut (getrocknet), Enzianwurzel (getrocknet), Tausendgüldenkraut (getrocknet 0,03%)

Energiegehalt: 3570 kcal/kg

Analytische Bestandteile

  • Protein: 21,0 %
  • Fettgehalt: 10,0 %
  • Rohfaser: 3,0 %
  • Rohasche: 7,8 %
  • Calcium: 1,3 %
  • Phosphor: 0,95 %
  • Natrium: 0,25 %
  • Omega-3-Fettsäuren 0,22 %
  • Omega-6-Fettsäuren 1,35 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg

  • Vitamin A: 12 000 I.E.
  • Vitamin D3: 1 200 I.E.
  • Vitamin A: 12 000 I.E.
  • Vitamin D3: 1 200 I.E.
  • Vitamin E (all-rac-α Tocopherylacetat ): 100 mg
  • Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat): 10 mg
  • Zink (als Zinkoxid): 70 mg
  • Zink (als Aminosäure Zinkchelat, Hydrat): 5,3mg
  • Jod (als Calciumjodat, wasserfrei): 2 mg
  • Selen (als Natriumselenit): 0,2 mg
  • Taurin: 300mg

Fütterungsempfehlung

Generell gilt die Formel 80g – 110g pro 10kg Körpergewicht pro Tag
Kann sowohl trocken als auch angefeuchtet verfüttert werden. Bitte ausreichend frisches Wasser zur Verfügung stellen.

Gewicht des Hundes (kg)

2,5 – 5,0

5,0 – 7,5

7,5 – 10,0

10,0 – 12,5

12,5 – 15,0

15,0 – 17,5

17,5 – 20,0

20,0 – 22,5

22,5 – 25,0

25,0 – 30,0

30,0 – 35,0

35,0 – 40,0

40,0 – 45,0

45,0 – 50,0

50,0 – 60,0

60,0 – 70,0

70,0 – 80,0

Empfohlene Futtermenge (g/Tag)

55 – 95

95 – 125

125 – 155

185 – 210

210 – 240

240 – 265

265 – 285

285 – 310

310 – 355

355 – 400

400 – 440

440 – 485

485 – 525

525 – 600

600 – 675

675 – 745